Liebe CuGW-Freunde,

mit dem Liedvers:
 
„Aber der Herr ist immer noch größer, größer als man denken kann.
Er hat das ganze Weltall erschaffen, alles ist ihm untertan“
 
grüßen wir, die Verantwortlichen von CuGW, Euch recht herzlich.
Wir erleben dramatische Situationen. Das Corona-Virus hält die Welt weiterhin in Atem. 
Für Viele sind die Tage in Triefenstein eine Zeit, die man ungerne misst, denn sie sind Glaubensstärkend und bedeuten für so manchen eine große Ermutigung und sind ein Höhepunkt im Jahresablauf. Hat uns der Herr Jesus Christus in den vergangenen Jahren in der Gemeinschaft und durch sein Wort reichlich beschenkt.
Wir haben uns entschieden, die gemeinsamen Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder abzusagen. 
 
Wir bitten um Euer Verständnis, dass es nicht um einen kleinen Glauben geht, sondern dass wir uns und alle Beteiligten schützen möchten. Abstand halten ist bei unseren Veranstaltungen kaum möglich. Wir sind als Christen auch aufgerufen den Vorkehrungen, die der Staat trifft, Rechnung zu tragen. Wir bitten Euch herzlich diese Entscheidung zu respektieren. Auch haben wir den Mitarbeitern für diese Zeit abgesagt.
 
Wir möchten euch von Herzen Bitten für unsere CuGW-Arbeit, für Gemeinden vor Ort, für die Verantwortlichen in Kommunen und Staat zu beten.
 
Danke für Euer Verständnis.
 
Mit einem herzlichen Segensgruß und einem herzlichen Gott befohlen verbleiben der CuGW-Leitungskreis
Cornelius, Bernd, Meinolf, Reinhard und Daniel

 

Wir möchten Euch, so der Herr will und wir leben, wieder ganz herzlich zum gemeinsamen

 

alt

2017 feierten wir 35 Jahre CuGW

CAMPING UNTER GOTTES WORT

in der Zeit vom

 

einladen.

Wir treffen uns im
 
Camping Main-Spessart-Park
 97855 Triefenstein – Lengfurt, 
Tel. 09395/1079.

 

Urlaub unter Gottes Wort ist wie Camping sonst auch – nur noch besser!

 

Urlaub unter Gottes Wort heißt für uns:

- den Urlaub mit Anderen zu verbringen.

- seine Zeit frei gestalten zu können.

- Zeit zu Gespräch und Austausch zu haben.

- das gehörte Wort Gottes auf sich wirken zu lassen.

Kompaktinfos zum Ostertreffen 

 

Anmeldungen:

Anmeldung an der Rezeption mit Hinweis auf Zughörigkeit zur CuGW-Gruppe 
www.camping-main-spessart.de .

 

Bibelarbeiten:

Die Bibelarbeiten für die Erwachsenen wird Karl-Ernst Höfflin halten, Jhg. 1975, verheiratet, zwei Kinder, wohnt in Oberreichenbach/Schwarzwald. Von 1996 bis 1999 absolvierte er das Seminar für biblische Theologie (sbt) Beatenberg. Seit 2002 Mitarbeiter bei der Barmer Zeltmission. Davor arbeitete er im elterlichen christlichen Gästehaus in der Küche mit. Neben Schulungen in christlichen Gemeinden ist er häufig als Referent unterwegs. Er versteht es, die Botschaft der Bibel verständlich und lebensnah an seine Zuhörer weiter zu geben.

 

Kinderbetreuung

- für die Kleinen ab 4 Jahre:

Für die Kids-Gruppe ab 4 Jahren wird wieder Dieter Kunz und Mitarbeiter (Leiter der KEB-Tübingen) zum Dienst mit dabei sein.

- ab 9 Jahre:

Jetzt neu dabei: Wir freuen uns, dass wir für die Arbeit der Kids ab 9 Jahren Franziska Plaum, Kinder- und Jugendreferentin (Missionswerk Neues Leben in Wölmersen) zur Mitarbeit gewinnen konnten. Sie kommt gebürtig aus dem Siegerland und hat ihre Ausbildung am theologischen Seminar Rheinland absolviert.

Mitarbeiter gesucht: Wer macht in seiner Gemeinde Jungschararbeit und könnte sich vorstellen Franziska zu unterstützen? Bittel melden bei: 

Hier nochmals herzlichen Dank an Joschi Frühstück für den jahrzehntelangen treuen Einsatz bei CuGW.

 

Teens und Twens:

Hans-Martin Dern und seine Frau Sandra (Mitarbeiter der Mission für Süd-Ost-Europa mit Arbeitsbereich unter Roma in Süddeutschland), werden für die Teens und Tweens eine separate Stunde anbieten.

  

Wichtige Hinweise:

Jeder Teilnehmer meldet sein Gespann (oder Zelt) und die Besatzung direkt bei der Rezeption des Campingplatzes an. Bei der Anmeldung auf die Zugehörigkeit zur CuGW-Gruppe hinweisen.

Wer sich schon angemeldet hat und nicht kommen kann, sollte sich bitte wieder rechtzeitig abmelden, um denen die auf der Warteliste stehen einen Gruppen nahen Stellplatz zu ermöglichen.

Wir danken den Mitarbeitern, dass sie bereit sind, die Dienste an den verschiedenen Altersgruppen zu tun und bitten, für sie und ihren Dienst zu beten. Denkt aber bitte auch im Vorfeld schon daran, dass wir durch unsere Spenden diese Arbeit unterstützen und die entsendenden Werke entlasten möchten. 

 

An alle Musiker:

Bringt bitte Eure Instrumente mit.